Sommer Trick und Rezepte: Obst Upcycling

Die Nachhaltigkeits-Profis von www.iamgreen.at haben uns ihre Sommer-Highlights für das Upcycling von Obst verraten.

Lässt man im Sommer die Obstschale für einen Tage aus den Augen, ist aus knackigen und optisch ansprechenden Früchtchen ein matschiger Urlaubsort für Fruchtfliegen geworden. Wer jetzt gleich an den Biomüll denkt, lässt sich was entgehen! Mit diesen drei einfachen Rezeptideen kannst du superschnell, schnell beziehungsweise flott altes Obst vor dem Müll bewahren und eine fruchtige Abkühlung für heiße Sommertage zaubern.

Superschnell: Fruchtige Eiswürfel.

eiswuerfel-obstDu lässt im Sommer gerne den Tag mit einem eiskalten Getränk ausklingen? Dann wird unser einfachster Obst-Upcycling Tipp nicht nur dein Auge ansprechen. Überreifes Obst einfach klein schneiden und mit Wasser in Eiswürfelformen in den Gefrierschrank geben. Das macht sich nicht nur in jedem Getränk optisch hervorragend, sondern sorgt auch für die Vitamine zwischendurch. Wer besonders arbeitseffizient ist und sich das kleinschneiden ersparen möchte, sollte nach überreifen Beeren Ausschau halten.

obstupcycling iamgreen bags

Schnell: Vitaminreiche Abkühlung – Smoothie Bags.

Nicht nur eine verführerische Abkühlung, sondern auch ideal für alle, die einen stressigen Alltag gerne als Ausrede nehmen sich ungesund zu ernähren. Für die Smoothie Bags überreifes Obst einfach klein schneiden (Beeren kannst du auch ganz lassen) und in einen Tiefkühlbeutel geben. Das ganze kommt dann solange in den Tiefkühler, bis es dich nach einem erfrischenden Smoothie gelüstet. Beutel raus, Obst in einen Mixer und mit kaltem Wasser oder Milch bzw. Reismilch bedecken und durchmixen. Fertig ist der erfrischende Vitaminkick als Smoothie oder Shake.

enhanced-buzz-19622-1364310999-1

Flottes Fruchteis selbst gemacht, natürlich auch vegan.

Die schon etwas eingedrückten und matschigen Erdbeeren eignen sich nicht mehr wirklich als Kuchengarnitur? Kein Problem, dann gibt’s zum Kuchen einfach eine Kugel selbstgemachtes Erdbeereis!

Dieses Rezept eignet sich natürlich auch für anderes Obst. Gegebenenfalls musst du aber die Menge der Zutaten ein wenig variieren, da unterschiedliche Früchte auch unterschiedlich viel Flüssigkeit enthalten. Am besten du probierst zuerst das Rezept für Erdbeereis und orientierst dich dann in weiterer Folge an der Erdbeereis-Konsistenz bei deinen weiteren Kreationen.

Bei einer Menge von 250 Gramm Erdbeeren benötigst du noch:

  • 100g Zucker
  • 250ml Schlagobers oder in der veganen Variante Sojasahne
  • 200ml Milch. Hier sind Sojamilch oder Sojadrink die vegane Alternative.
  • eine Prise Salz

Als erstes wäschst du die Erdbeeren, schneidest sie klein und gibst sie zusammen mit dem Zucker für ein bis zwei Stunden in eine Schüssel. Danach pürierst du die Erdbeeren und fügst die restlichen Zutaten (Milch, Sahne, Salz) hinzu. Nun gibst du die Masse in eine gefrierfeste Form und für sechs Stunden ins Gefrierfach. Um ein besonders cremiges Eis zu erhalten, solltest du die Masse alle 1 ½ Stunden kräftig mit einer Gabel umrühren. So zerbrichst du nämlich die Eiskristalle.

M3860-Eis-selber-machen_Frischhaltedose-Q85-750

Biomazing Tipp Für weitere Tipps rund um ein nachhaltiges Leben besuche einfach www.iamgreen.at, denn neben zahlreichen Gutscheinen und Gewinnspielen nachhaltiger Unternehmen, findest du dort auch viele interessante Artikel rund um einen grünen Lebensstil.

The following two tabs change content below.

Biomazing Team

Das Team hinter dem Biomazing Magazin arbeitet hart und recherchiert intensiv. Spannende und wichtige Informationen möchten wir hier weitergeben. Fragen, Kommentare und Anmerkungen sind jederzeit recht herzlich willkommen.

Neueste Artikel von Biomazing Team (alle ansehen)

made with ❤ by  die konzeptionisten