Superfood Spotlight: Cordyceps Pilz für Willenskraft, Ausdauer und Leistung

Es gibt Superfoods, die sogar uns noch umhauen. Wir sind im Bann der Vitalpilze, und der raupenförmige Cordyceps hat es uns besonders angetan. Ob schneller Energiekick, langfristiges Aufbauen von Kraft oder zur Leistungssteigerung im Sport – Cordyceps ist unsere nicht mehr geheime Geheimwaffe.

Der Vitalpilz Cordyceps stammt aus Asien (China, Mongolei und Tibet) und ist dort ein bekanntes Supertonic für den Körper, das Libido, mentale und physische Kraft und das Immunsystem aufbaut und stärkt. Der parasitische Pilz – der Cordyceps tötet Raupen um in ihrem Körper heranzuwachsen und heisst unter anderem auch deshalb Raupenpilz – wird als richtiger Jungbrunnen gehandelt. Er wächst in 3000 bis 5000 Metern Höhe und ist aufgrund seiner Seltenheit fast unbezahlbar. Cordyceps ist der teuerste Pilz und noch wertvoller als Trüffel!

Alle Vitalpilze haben erstaunliche Effekte auf den Körper sowohl kurzfristig als auch wenn längerfristig eingenommen. Der Körper und die mentale Stärke werden gekräftigt und der Raupenpilz ist ein bekanntes jing-Tonic, das die Lebenskraft stärkt. Ein gestärktes jing hilft dem Körper dabei Stress zu bewältigen und verzögert den Alterungsprozess.

cordyceps-sinensis-caterpillar-fungus

In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird Cordyceps zur Kräftigung und Leistungssteigerung eingesetzt. Diesen Vorteil machen sich heute Hochleistungssportler zu gute, denn der Effekt ist verblüffend: Olympia-Teilnehmer wurden sogar in Dopingkontrollen getestet, da sie unter anderem mit Hilfe von Cordyceps absolut überraschende Leistungen lieferten. Auch an langen Reise- und zehrenden Arbeitstagen haben wir Cordyceps immer dabei und geniessen den Extra-Boost an Kraft, Durchhaltevermögen und Gehirnpower.

Traditionell wird Cordyceps zur Steigerung der Libido, bei Angst und Depressionen, bei Burn-Out und chronischer Müdigkeit sowie bei Lungenproblemen eingesetzt. Auch bei Haarausfall, Menstruationsproblemen und gegen Wechseljahrbeschwerden wird Cordyceps empfohlen. Die Nieren werden gestärkt – der Sitz der Lebenskraft jing – und Cordyceps kann den Blutzuckerspiegel senken und gilt damit als Antidiabetikum.

Um die Vorteile der Vitalpilze zu geniessen müssen die Vitalstoffe aus den Zellen gelöst werden. Daus den ganzen Pilzen kann der Körper die Vitalstoffe nicht lösen. Ideal sind daher Pulver oder Extrake. Pulver wirken breiter, Extrakte intensiver „in die Tiefe“. Ideal sind daher Kombinationsprodukte aus Extrakt und Pulver. Gerade bei Vitalpilzen wie Cordyceps ist es besonders wichtig auf hochwertige und Bio-Qualität zu achten und den Hersteller seines Vertrauens zu finden.

 

Hochwertiges Cordyceps-Pulver das in Bio-Qualität und streng kontrolliert angebaut, der Schweiz abgefüllt wird und korrekt zugelassen ist, gibt es zB. für 89.- für 120 Kapseln hier.

The following two tabs change content below.

Anna Baumgartner

Gründerin bei Biomazing
Anna Baumgartner ist Bio-Expertin und Social Entrepreneurin. Die Österreicherin ist ausgebildete Juristin und besonders mit regulatorischen Eigenheiten der Bio-Branche vertraut und ausserdem Expertin in Sachen Produktion, Inhaltsstoffe, Zertifizierungen und Lebensmittelunverträglichkeiten. Anna lebt als Yoga-Enthusiast und Flexitarian in Zürich.
made with ❤ by  die konzeptionisten