Interview: Franziska von Veggie Love und ihre Liebe zu Local Superfoods

Franziska Schmid lebt und arbeitet in Berlin. Ihren Blog „Veggie Love“ gibt es schon seit 2010. Franziska verzichtet nicht gern auf Genuss und lebt vegan. Ihr neues Buch „Local Superfoods“ ist schon das zweite, das sie geschrieben hat. Biomazing hat die Bloggerin und Autorin zu lokalen Superfoods interviewt.

Biomazing: Gleich zu Beginn möchten wir gerne wissen, wie Du darauf gekommen bist ein Buch über Local Superfoods zu schreiben?

Franziska: Ich kann fast sagen: ein Buch führte zum anderen. Denn als Anfang 2014 mein erstes Buch „7 Tage grün“ über Smoothies erschien, wurde ich immer wieder gefragt, wie sinnvoll die Verwendung von exotischen Superfoods wie Chia, Matcha oder Acai in Smoothies ist. Im Buch hatte ich damals keine Superfoods ausser Blattgrün berücksichtigt und war neugierig, welche heimischen Superfoods es noch geben könnte. Und siehe da: jede Menge. Von Himbeeren, Blaubeeren bis hin zu Grünkohl und Wildkräutern gibt es direkt bei uns vor der Haustür zahlreiche Lebensmittel, die nur so vor Nährstoffen strotzen.

Biomazing: Welche sind deine persönlichen Favoriten unter den Local Superfoods?

Franziska: Momentan ist Grünkohl ganz klar einer meiner Lieblinge. Seine Saison hat gerade angefangen und bis März sind die krausen Blätter bei uns erhältlich. In ihm stecken so viele Vitamine, Nähr- und Mineralstoffe, dass er uns gut durch den Winter bringt.

Biomazing: Superfoods haben oft den Ruf teuer zu sein. Kannst Du uns lokale Superfoods empfehlen, die man nachhaltig und mit jedem Geldbeutel kaufen kann?

Franziska: Saisonales und regionales Einkaufen ist immer zu empfehlen, besonders gut geht das auf dem Wochenmarkt. Im Buch haben wir am Ende alle Rezepte auch nach Jahreszeichen geordnet, so dass das saisonale Kochen leichter fällt.

Biomazing: Dein erstes Buch handelt von Smoothies und Rohkost. Verrate uns doch die Zutaten, die deiner Meinung nach unbedingt in einen Smoothie gehören?
Franziska: Bei der Recherche für „7 Tage grün“  habe ich erfahren, dass es auch für Smoothies ein Reinheitsgebot gibt: Blattgrün, reifes Obst und Wasser kommen laut dieser Regel in den Mixer.

Biomazing: Mit welchen Tricks peppst du deine Smoothies auf?
Franziska: Morgens gebe ich meist etwas Matchapulver dazu, das macht sanfter wach als Kaffee. Kokoswasser statt Wasser mag ich auch sehr gern, das macht einen sehr grünen Smoothie im Zweifel etwas lieblicher.

Biomazing: Warum denkst Du, gibt es ein so grosses Bedürfnis nach Superfoods und Smoothies? Woher kommt dieser Trend?
Franziska: In den letzten Jahren sind zahlreiche Ernährungsweisen populär geworden und an #glutenfrei, #cleaneating, #lowcarb, #paleo, oder #offsugar kommt man auf Instagram kaum noch vorbei. Der Wunsch nach gesunder Ernährung scheint größer denn je zu sein. Der Begriff Superfoods mag dabei neu sein, nicht aber was eigentlich dahinter steckt: Lebensmittel, die eine besonders hohe Dichte an Nährstoffen enthalten.

Biomazing: Was hältst du davon Superfoods von den exotischsten Orten zu importieren?
Franziska: Ich finde eine regionale und saisonale Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse sowie unverarbeiteten Lebensmitteln sinnvoll. Dazu muss ich aber gleich sagen, dass im Buch auch ein ganz kleiner Teil Superfoods enthalten sind, die bei uns inzwischen das ganze Jahr über verfügbar sind – wie zum Beispiel Avocado oder Nüsse.

Biomazing: Du ernährst dich ja vegan, setzt du das in allen Lebensbereichen um?
Franziska: Ich lebe seit fast acht Jahren vegan. Angefangen habe ich in der Küche, ziemlich schnell danach folgten das Badezimmer und der Kleiderschrank.

Biomazing: Wir haben bei Biomazing eine Rubrik VEGAN, in der man alle unsere veganen Produkte findet. Welche sind Deine veganen Pflegelieblinge?
Franziska: Ich bin schon seit sehr vielen Jahren grosser Fan von der veganen Marke i+m Naturkosmetik. Die gibt es seit über 30 Jahren und haben von Anfang an auf die Wirkung von pflanzlichen Inhaltsstoffen gesetzt.

Bei Nagellacken greife ich immer zu Intensae, die Lacke sind 5free, vegan und tierversuchsfrei. Die Rottöne sind unschlagbar und wenn ich den pinken Lack Assam benutze, bekomme ich immer Komplimente.

Ich liebe Körpercremes und Öle, die Produkte von Ila Spa riechen herrlich und pflegen ganz toll.

Nicht zuletzt darf ein guter roter Lippenstift nicht fehlen: Lush hat zwei schöne Rottöne, die immer passen und sehr lange halten.

Biomazing: Du setzt dich sehr für Nachhaltigkeit ein. Mit welchen Tipps & Tricks gestaltest Du Deinen Alltag nachhaltiger?
Franziska: Ich habe zum Beispiel immer einen Stoffbeutel in der Handtasche, so dass ich beim Einkaufen nie zur Plastiktüte greifen muss. Oder unterwegs und auf Reisen immer eine Flasche von Soulbottles dabei – das ist viel besser als ständig Plastikflaschen zu kaufen.

Biomazing: Hast du immer schon gewusst, dass du Autorin und Bloggerin werden willst?
Franziska: Eine Affinität für Sprache und Kommunikation hatte ich schon immer. Alles andere hat sich entwickelt. Studiert habe ich BWL, und dann als Kommunikationsberaterin in PR und Social Media gearbeitet. Im Freundeskreis kannte immer ich die coolen Shops, schönen Cafés und guten Marken – als ich vegan wurde, wurde mit Veggie Love einfach nur der Freundeskreis etwas grösser, mit dem ich meine Entdeckungen geteilt habe.

Biomazing: Autorin, Bloggerin, Privatmensch, Du bist bestimmt sehr beschäftigt! Wofür hättest du manchmal gern ein bisschen mehr Zeit?
Franziska: Ich hätte gern mehr Raum für kreative Musse.

Biomazing: Wenn du dich in drei Worten beschreiben müsstest, welche wären das?
Franziska: Lustig. Zielstrebig. Loyal.

Biomazing: Für deinen Beruf bist du ja sicher oft unterwegs. Welches ist Dein Lieblingsziel und hast Du dort einen Lieblingsort?
Franziska: Ich liebe Wasser, schließlich bin ich am Bodensee aufgewachsen. Von Berlin aus ist es zum Glück nicht weit an die Ostsee, dorthin fahre ich immer wieder gerne für ein Wochenende abseits von Trubel und Großstadt. Erst kürzlich war ich wieder in Paris – eine Stadt, die mich immer in ihren Bann zieht. Eines meiner Lieblingsrestaurants dort ist Soya.

Buchcover Local Superfoods

 

Das Buch zum Thema ist im Trias Verlag erschienen. Franziska Schmid:

Local Superfoods. 14.99 €
The following two tabs change content below.

Biomazing Team

Das Team hinter dem Biomazing Magazin arbeitet hart und recherchiert intensiv. Spannende und wichtige Informationen möchten wir hier weitergeben. Fragen, Kommentare und Anmerkungen sind jederzeit recht herzlich willkommen.

Neueste Artikel von Biomazing Team (alle ansehen)

made with ❤ by  die konzeptionisten