Do it yourself: Vegane Avocadomaske

„Die Haut ist unser größtes Organ und deswegen müssen wir uns besonders darum kümmern.“ – Rachel Winard, Soapwalla Kitchen 

Im September war Rosa, Teil des Biomazing-Teams in Paris, und hat dort die bezaubernde Rachel von Soapwalla getroffen, die Stadt der Liebe genossen – und natürlich an einem der begehrten Workshops der Soapwalla-Chefin teilgenommen. Dort hat Rosa gelernt, wie man aus einfach Küchenzutaten tolle Hautpflege zaubern kann.

Die Philosophie von Soapwalla ist es, nur solche Kosmetikprodukte herzustellen, deren Zutaten man auch bedenkenlos essen kann. Auch deshalb war es besonders spannend zu sehen, wie verrückt die Soapwalla-Fans nach den Produkten sind: Jeder Workshopteilnehmer hat sich mit der Soapwalla Deodorantcreme und den traumhaft duftenden Seifen eingedeckt. Auch von dem Serum für das Gesicht wurde geschwärmt.

Mit viel neuem Know-How im Gepäck erklären wir in diesem Artikel, wie man eine vegane Avocado Gesichts- und Haarmaske ganz einfach selber machen kann. Dafür braucht man nur 1 Avocado, einen Esslöffel und eventuell etwas Öl oder Wasser. Und einen bequemen Bademantel…

Soapwalla DIY

Als erstes vermengt man Avocadostücke mit einem Esslöffel Joghurt*. Für eine Portion Maske reicht 1/4 der Avocado aus. Zwar könnte man die ganze Avocado verwenden, aber das besondere an selbstgemachter Pflege ist ihre absolute Frische, und das frische Anrühren zahlt sich auch jedenfalls aus.

*Veganer können das Joghurt entweder weglassen oder durch eine vegane Variante ersetzen.

Soapwalla DIY

Den nächsten Schritt stimmt man auf den jeweiligen Hauttyp ab: Bei trockener Haut oder für den Extra-Schuss Feuchtigkeit träufelt man wenige Tropfen Olivenöl in die Maske. Normaler Haut reicht ein Esslöffel Wasser und für besonders ölige oder unreine Haut kann man wenige Tropfen frischen Zitronensaft hinzufügen (Achtung: Zitronensaft ist sehr start und kann auch Haarpigmente heller erscheinen lassen).

Rachels Tipp: Je nach Geschmack kann man jede Art von Öl für die Maske verwenden, man sollte sich nur sicher sein, dass man es gut verträgt. Avocados enthalten prinzipiell schon sehr viele gutes Öl, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen.

Soapwalla DIY

Als letzten Zubereitungsschritt vermengt man die Zutaten gut miteinander, bis eine cremige Paste entsteht. Diese trägt man dann auf Gesicht, Dekolleté und Haare auf und lässt sie circa 10 Minuten einwirken.

Soapwalla DIY

Soapwalla DIY
Nach dem Entspannen wäscht man die Maske mit lauwarmen Wasser ab. 

Rosa ist begeistert und wünscht allen viel Vergnügen beim Ausprobieren!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

The following two tabs change content below.

Biomazing Team

Das Team hinter dem Biomazing Magazin arbeitet hart und recherchiert intensiv. Spannende und wichtige Informationen möchten wir hier weitergeben. Fragen, Kommentare und Anmerkungen sind jederzeit recht herzlich willkommen.

Neueste Artikel von Biomazing Team (alle ansehen)

made with ❤ by  die konzeptionisten