Superfood Spotlight: Ch-Ch-Ch-CHIA!

Zeit: 3500 B.C.
Ort: Mexiko
Aztekische Krieger sitzen ums Feuer und stärken sich für den Kampf. Eine Schüssel mit chia, das Wort der Azteken für ölig, wird herumgereicht. Chia, davon sind die Azteken überzeugt, hat magische Eigenschaften, es schenkt Kraft und Energie.

Chia, kleine Kügelchen, nennt man die Samen der Wüstenminze Salvia Hispanica. Die kleinen Körnchen bestehen aus 15% Protein, 37% Ballaststoffe, 18% Omega-3 Fettsäuren und 30% Öl. Chia enthält also mehr Protein als Rindfleisch, mehr Kalzium als Milch, mehr Omega-3 Fettsäuren als jede andere Pflanze, mehr Ballaststoffe als Hafer und mehr Magnesium als Brokkoli.

Das kann Chia

Chia hält lange satt und die Energiereserven im Körper lange hoch. Das ist ideal für Sportler, aber auch für alle, die einen langen Tag vor sich haben. Wer mit Nachmittags-Tief und Heisshunger kämpft, sollte Chia probieren, denn es reguliert den Blutzuckerspiegel und verhindert damit beides. Wer abnehmen möchte, kann sich auf Chia verlassen: Omega-3 Fettsäuren helfen gespeichertes Körperfett loszulösen; die Flüssigkeit aufsaugenden Körnchen werden ausserdem gelig und verleihen damit langanhaltendes Sättegefühl.

So geht’s

Die ideale Menge Chia-Samen ist ein Esslöffel pro Tag. Wie Nüsse oder Samen kann man Chia in Smoothies und Säfte mischen, über Salate und Desserts streuseln oder sogar in Broten und Backwaren mitgebacken werden. Vermengt mit jeder Art von Milch, Saft, Tee, Kaffee oder Wasser wird Chia zu Pudding, den man ganz nach Belieben verfeinern kann.

Tipp

In der veganen und glutenfreien Küche wird Chia oft als Ersatz für Klebemittel (Gluten) und Ei verwendet. Dazu einen Esslöffel Chia-Samen mit 2-3 Esslöffel Wasser übergiessen und kurz warten. Die Körnchen saugen das Wasser auf und es bildet sich Chia-Gel.

mthreedesign.com

Chia-Samen zB. von Celnat (250g für 9.95.-) sind hier erhältlich.

 

photo credit: pimple.fr, mthreedesign.com

The following two tabs change content below.

Anna Baumgartner

Gründerin bei Biomazing
Anna Baumgartner ist Bio-Expertin und Social Entrepreneurin. Die Österreicherin ist ausgebildete Juristin und besonders mit regulatorischen Eigenheiten der Bio-Branche vertraut und ausserdem Expertin in Sachen Produktion, Inhaltsstoffe, Zertifizierungen und Lebensmittelunverträglichkeiten. Anna lebt als Yoga-Enthusiast und Flexitarian in Zürich.
made with ❤ by  die konzeptionisten