Glossar – Kaktusfeigensamenöl

In der tunesischen Steppe wächst der Feigenkaktus in der staubtrockenen Erde, blüht und bringt Früchte hervor. Bis zu sechs Meter hoch kann die Pflanze mit dem dicken Stamm werden. Aus dieser beeindruckenden Pflanze wird eines der seltensten und teuersten Öle gewonnen: Opuntia Ficus Indica Seed Oil, das Kaktusfeigensamenöl

Nachdem die Kerne aus der Frucht gelöst werden, werden sie kalt gepresst und so das reine Öl gewonnen. Da die Samen aber nur etwa 5% Öl enthalten, müssen für 1 Liter Öl ganze 8 Tonnen frische Kaktusfeigen verarbeitet werden. Da ist es nur gut, dass alle Teile der Pflanze geniessbar sind und trotz der Ölgewinnung nicht verloren gehen, sondern weiterverwendet werden können.

Das gelblich-grünliche Öl hat einen nussigen, leicht säuerlichen Geruch und fühlt sich trocken an. Es enthält etwa 60% Linolsäure, ist reich an essentiellen Fettsäuren und hat einen hohen Vitamin E-Anteil. Kaktusfeigenöl enthält die Omega-Fettsäuren 3, 6, 7 und 9 – und ist damit wesentlich stärker feuchtigkeitsspendend als Arganöl. Kaktusfeigensamenöl ist daher besonders für trockene und sehr trockene  Haut (und Haare) geeignet.

tumblr_m0vy1ipCcD1qgtwslo1_500

Dank seiner aussergewöhnlichen Eigenschaften ist Kaktusfeigenöl das Öl für reife Haut und wirksamer als Anti-Aging Cremes. Es regeneriert und stärkt die Hydrolipid-Schicht der Haut, während die Omega-Fettsäuren sie straffer und frischer erscheinen lässt. Bei regelmässiger Anwendung wird die Haut elastischer und geschmeidiger. Es schützt die Haut ausserdem vor Wind und Wetter, sodass sie nicht austrocknet oder gereizt wird, sondern jugendlich strahlt.

Tipp: Das feine Öl kann nicht nur das Gesicht, sondern auch Hals und Dékolleté schützen und pflegen, der Hautalterung vorbeugen und sogar die Uhr ein wenig zurückdrehen.
Kaktusfeigensamenöl mit Hintergrund 

In Safeas Kaktusfeigen Anti-Aging Öl für das Gesicht wird Kaktusfeigensamenöl aus Tunesien verwendet, genauer gesagt aus einer Kooperative der Region Zelfan in Tunesien. Diese Kooperative ermöglicht es rund 30 Bio-Bauern sich und ihre Familien zu ernähren. Es wird auf faire Löhne geachtet – und so hilft Safeas mit, den Bauern eine Zukunftsperspektive zu bieten.

  10180

photo credit Beitragsbild: Carlos Lorenzo

The following two tabs change content below.

Anna Baumgartner

Gründerin bei Biomazing
Anna Baumgartner ist Bio-Expertin und Social Entrepreneurin. Die Österreicherin ist ausgebildete Juristin und besonders mit regulatorischen Eigenheiten der Bio-Branche vertraut und ausserdem Expertin in Sachen Produktion, Inhaltsstoffe, Zertifizierungen und Lebensmittelunverträglichkeiten. Anna lebt als Yoga-Enthusiast und Flexitarian in Zürich.
made with ❤ by  die konzeptionisten