Asana Spotlight: Vrksasana – der Baum

Vrksasana, der Baum, ist ein einfaches Asana, das den Körper stärkt während der Fokus auf dem Gleichgewicht liegt. Vrksasana ist eine ideale Position um die Mitte zu finden und das Balancegefühl zu verbessern.

Um in Vrksasana zu gelangen steht man zu nächst auf beiden Beinen,  und lässt die Arme entspannt am Körper hängen. Der Rücken ist gerade, der Bauch aktiv und der Brustkorb geöffnet (tadasana). Nun konzentriert man sich auf jene Körperhälfte, die weniger stark ist (in der Regel die linke) und lenkt den Fokus auf Bein, Arm und die Gesichtshälfte. Dann lenkt man den Fokus auf die Mitte, die gerade Wirbelsäule und den darauf sitzenden Kopf.

Als nächstes sucht man einen Punkt, idealerweise etwas weiter entfernt, und verschiebt das ganze Gewicht auf die schwächere Körperhälfte. Nun hebt man das Bein der stärkeren Seite an, öffnet das Knie nach aussen hin und platziert den Fuss am Innenschenkel des anderen Beins – soweit wie möglich oberhalb des Knies, also direkt über dem Knie oder so weit als möglich oben.

Mit tiefem Einatmen fixieren Sie innerliche die Pose und wenn Sie sich stabil fühlen, heben Sie die Hände über den Kopf und bringen die Handflächen zueinander. Die Augen bleiben bei diesem Asana geöffnet und der Blick kann auf ein Objekt in der Nähe oder weiter weg gerichtet werden.

Tiefes Atmen entspannt den Körper, mit jedem Ausatmen wird der Körper lockerer. Die Wirbelsäule ist ganz gerade. Etwa 10 Atemzyklen lange halten – idealerweise natürlich länger – danach auf der anderen Seite wiederholen.

Asanas, Positionen die man hält anstatt sich zu bewegen, stärken und entspannen Körper und Geist und sind daher ein wesentlicher Bestandteil von Yoga. Der Baum, Vrksasana, hat ebenso wie andere Asanas eine bestimmte Wirkung auf den Körper: Er wirkt belebend und dehnt Rücken, Arme und Beine. Vrksasana fördert die Konzentrationsfähigkeit und in erster Linie das Halten des Gleichgewichts und wird bei Beschwerden mit dem Ischias empfohlen.

Der Baum kann in vielen Variationen ausgeführt werden und auch mit anderen Positionen, zum Beispiel dem Side Twist, kombiniert werden.

 

The following two tabs change content below.

Anna Baumgartner

Gründerin bei Biomazing
Anna Baumgartner ist Bio-Expertin und Social Entrepreneurin. Die Österreicherin ist ausgebildete Juristin und besonders mit regulatorischen Eigenheiten der Bio-Branche vertraut und ausserdem Expertin in Sachen Produktion, Inhaltsstoffe, Zertifizierungen und Lebensmittelunverträglichkeiten. Anna lebt als Yoga-Enthusiast und Flexitarian in Zürich.
made with ❤ by  die konzeptionisten