Stark Skincare Grapefruit Cleansing Balm – 1 Produkt, viele Möglichkeiten

Wie Ihr wisst, liebe ich meine Stark Produkte (ich würde Euch ja nichts empfehlen, was ich selbst nicht liebe, oder?). Es sieht so aus, als würde sich dieser Balm zum Stark-Bestseller mausern: Stark Grapefruit Reinigungs- und Feuchtigkeitsbalsam ist eine leckere Mischung aus Kokosöl, Sheabutter, Kakaobutter Kameliensamenöl und Mandelöl, sowie eine gute Dosis glitzernde Einhornessenzen (dh. Ätherische Öle, keine Sorge – für die Produktion wurden keine Einhörner verletzt oder verwendet), nein Spass beiseite: Das Produkt ist einfach toll!

Aber – entgegen aller Vermutungen – nein, ich habe keine Riesenmengen davon zu Hause (obwohl ich ständig Lust habe, mich darin zu wälzen!). Aber: Ich verwende es täglich, oft sogar mehrmals, und zwar auf ganz unterschiedliche Art und Weise!stark Skincare Grapefruit Balsam

Also, um in unserer Multifunktionsreise weiterzureisen: Es handelt sich zwar um einen Reinigungs- und Feuchtigkeitsbalsam. Aber: Die gespaltene Persönlichkeit von Produkten gibt oft mehr her, als man auf den ersten Blick vermutet!

Also, mal zur Reinigung: Wenn Ihr nicht wisst, wie man einen Reinigungsbalsam verwendet, dann seht Euch doch mal kurz mein Low-Budget Video hier an, wo ich ein paar echt coole Grimassen schneide, während ich Euch zeige, wie ich mein Gesicht reinige.

Weitere Verwendungsmöglichkeiten:

1. Haarglätten in der brennenden Sommerhitze. 
Die ganze Ostküste in den USA und in Canada wird im Sommer zu einem schwitzenden und feuchten Hitzepool, und wochenlang laufen hier alle mit einem krausen verschwitzen Haarberg rum – ja, uuuhhh!. Ein bisschen vom Balsam aufs Haar (es können auch die Reste in den Händen sein, wenn Ihr den Balsam woanders angewendet habt) und Ihr werdet sehen – Euer unglaublich krauser Haarberg wird sich beruhigen, riecht gut und wird wieder richtig gut aussehen! Achtung: Ihr habt natürlich schon wieder „vergessen“, Euch die Haare zu waschen (ich auch!).

2. Feuchtigkeit überall. Der totale Insidertipp: Eure Haut ist Eure Haut, und zwar am ganzen Körper! 
Ok, einige Stellen sind einfach sensibler als andere (unter den Augen, über den Augen, ok, mit wem spreche ich da!? Klar, Ihr wisst das alles ohnehin!!), aber daher ist wahrscheinlich jedes Produkt, das ihr auf Eurem Gesicht (das sicher einige Millionen wert ist!) verwendet, wahrscheinlich mindestens auch so gut für Euren ganzen (Milliarden werten) Körper!!* Also los, und verwendet den Balsam einfach überall wo Ihr das Gefühl habt, ihn zu brauchen! Schliesslich passen ein strahlendes und gut gepflegtes Gesicht echt nicht zu Ellenbogen, die Ihr dazu verwenden könntet, um auf einer Tafel wie mit Kreide zu schreiben!

3. Feuchtigkeitsmaske! Ich liebes es, meinen Grapefruitbalsam als Feuchtigkeitsmaske zu verwenden. 
Ich trage ihn mir auf, und versuche, möglichst viel davon von meiner Haut absorbieren zu lassen! Adri fürchtet sich dann zwar etwas vor mir (es gibt wirklich Schöneres als Frauen mit einem glänzenden, öligen Gesicht), und versuche meine Katze daran zu hindern, den Balsam von meinem Gesicht abzulecken! Ich meine, sie versucht mir einfach nur zu helfen, meine Haut gut zu peelen – aber, nein, wäh!

4. Mach ein neues Produkt draus!
Fühl Dich einfach wie ein Wissenschafter – und kreiere Dein eigenes neues Produkt. Naja, ich will da ja noch nicht allzu viel verraten aber so bin ich auf die Idee für ein neues Produkt gekommen, an dem ich gerade arbeite. (yay!)
Also: Vermische zu gleichen Teilen die Feuchtigkeitsmaske mit unserer GREEN TEA detox mask, trage die Masse auf Dein Gesicht auf, massiere sie ein, und lass das Ganze ca 10-12 Min wirken. So bekommst Du einerseits den therapeutischen Effekt der Maske, die Wirkung von Apfel, Grüntee und Zitronenextrakten, und zusätzlich die saftigen Inhaltsstoffe des Balsams! Bevor Du diese magische Masse wieder abnimmst, massier Deine Haut nochmal kurz, dann hast Du noch einen kleinen Peelingeffekt! Und dann? Whoooooo! Wunderschöne Haut Überdosis!!

 Eure Jess

*Wie Ihr seht gehe ich von ziemlich hohen Werten für Eure Körper aus! Macht das auch selbst! Und macht Euch schön für heute!

Hier gibt es mehr Informationen zu Stark Skincare GF Cleansing Balm.

a

a

Die Expertin: Jessica LaFleur, Gründerin von Stark Skincare

Die kluge und lustige Tree-Huggerin und Wild Child Jessica Lafleur ist die Gründerin von Stark Skincare. Ihr Zugang zu Pflanzen, Heilkunde und Hautpflege zeugt von profundem Wissen und starker Intuition. Dass alle von ihr entwickelten Produkte vegan, glutenfrei, Bio, fair gehandelt und 100% biologisch abbaubar sind, zeugt ausserdem von Jessicas Überzeugung, dass wir die Erde sanft und weise behandeln müssen. In ihrer Kolumne erfahren wir von ihrer Welt und immer wieder Neues und Spannendes aus der Welt der Hautpflege.

a

photo credit: http://pinterest.com

a

The following two tabs change content below.

Anna Baumgartner

Gründerin bei Biomazing
Anna Baumgartner ist Bio-Expertin und Social Entrepreneurin. Die Österreicherin ist ausgebildete Juristin und besonders mit regulatorischen Eigenheiten der Bio-Branche vertraut und ausserdem Expertin in Sachen Produktion, Inhaltsstoffe, Zertifizierungen und Lebensmittelunverträglichkeiten. Anna lebt als Yoga-Enthusiast und Flexitarian in Zürich.
made with ❤ by  die konzeptionisten